Quartiersentwicklung in Mehrstetten

Heute das Zusammenleben von morgen gestalten!

 

Was brauchen wir auf unserem Marktplatz und wie soll dieser in Zukunft gestaltet werden?

Was soll zukünftig am Marktplatz 19 entstehen?

Wie können Jung und alt im Ort gut und gerne leben und was braucht es dazu?

Das sind die Kernfragen des großen bürgerschaftlichen Projektes in Mehrstetten. Die gut 35 Jahre alte Gestaltung der Ortsmitte, vor allem des Marktplatzes scheint heute nicht mehr zeitgemäß. Insbesondere werden die Anforderungen an die Barrierefreiheit nicht erfüllt. Zudem hat die Gemeinde mehrere Gebäude und Grundstücke in der Ortsmitte erworben.

Im Rahmen eines Beteiligungsprozesses soll darüber nachgedacht werden, wie der Marktplatz umgestaltet werden soll und welche Nutzungen sinnvollerweise in den Gebäuden und auf den Grundstücken der Gemeinde ihren Platz finden. Alle Bürger*innen sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an der gemeinsamen Ideenfindung im Rahmen der Ideenwerkstatt zu beteiligen.

ideenwerkstatt

Die Mehrstetter Bürgerinnen und Bürger sind Experten für den Alltag und für das Leben im Ort. Ihre Ideen, Bedürfnisse und Perspektiven sind die wesentliche Grundlage für alle Planungen. In der Zeit vom 16. bis zum 18. Januar 2020 werden drei Tage lang direkt vor Ort die Ideen der Bürgerschaft gesammelt, strukturiert und gemeinsam weiterbearbeitet. Dazu sind alle ganz herzlich eingeladen.

Das Projekt hat eine eigene Homepage. Diese finden Sie hier.

Auf dieser Internetseite kann man sich auch online beteiligen.

Begleitet und geführt wird der Prozess von Experten der Firma nonconform. Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um zu erfahren, wie eine IDEENWERKSTATT funktioniert.