Stand: 19.04.2020 15:30 Uhr

Liebe Mehrstetter*innen,

die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus halten uns ganz schön auf Trapp. Seit Freitag gibt es wieder Änderungen in der Coronaverordnung des Landes. Leider noch nicht so ausführlich und mit den Klarstellungen, die wir uns das z.B. für die Notbetreuung gewünscht hätten. Trotzdem möchten wir Sie auf dieser Seite erneut über den jetzigen Stand informieren.

Außerdem sind wir an der Ausarbeitung eines neuen Flyers. Es wird um Masken, um das neue offene Bücherregal und aktuelle Fragestellungen der Kontaktbeschränkungen gehen. Wir hoffen sehr, dass der Flyer dann auch zu denen kommt, die ihn nicht online oder per WhatsApp erhalten. Bitte helfen Sie mit!

Fragen, die wir nun für Sie beantworten können:

Informationen, auf die wir warten, mit denen aber wohl am Wochenende nicht mehr zu rechnen ist:
Stand 19.04.15:30 Uhr gibt es leider noch keine Neuigkeiten zum Thema Ausgestaltung der Notbetreuung. Wir werden alle Eltern informieren, sobald wir etwas wissen. Die neuen Regelungen für die Notbetreuung werden vermutlich aber erst zum 27.04.2020 in Kraft treten.

  • Schule und KiTa zu?
    • Wie geht es weiter mit der Notbetreuung?
    • Welche Hygienemaßnahmen müssen in Schule und KiTa beachtet werden?

Bleiben Sie gesund!

Franziska Kenntner
Bürgermeisterin

– – – Beim Klicken auf die Bilder werden Sie zu den PDFs weitergeleitet – – –

Die Infektionszahlen im Landkreis Reutlingen mit Stand vom 17.04.2020

Was darf öffnen? Eisdielen? Cafés? Wo können wir ab Montag wieder hin?
(Neue Auslegungshinweise des Wirtschaftsministeriums Stand 17. April 2020 und Hygienemaßnahmen für Geschäfte)

Wie sollten sich pflegende Angehörige schützen?

Was ändert sich für mich mit den gestern veröffentlichen Änderungen?

Am Freitag den 17.04.2020 hat die Landesregierung eine erneute Änderung der Corona-Verordnung erlassen. Zur kompletten Textfassung und den allgemeinen Fragen, kommen Sie hier:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Besser zusammengefasst und vermutlich für uns alle auch interessanter ist der „Fahrplan zur Lockerung der Corona-Maßnahmen“. Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zur Fahrplan-Informationsseite des Landes (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/fahrplan-fuer-lockerungen-der-corona-beschraenkungen/)

Stand 19.04.15:30 Uhr gibt es leider noch keine Neuigkeiten zum Thema Ausgestalltung der Notbetreuung. Wir werden alle Eltern informieren, sobal wir etwas wissen. Die neuen Regelungen für die Notbetreuung werden vermutlich auch erst zum 27.04.2020 in Kraft treten.

 

Masken werden „dringend“ empfohlen!

+++ Absagen und Verschiebungen in Mehrstetten +++

Der Probenbetrieb der Musikkapelle muss weiter ausfallen und die Jugendausbildung pausiert noch bis mindestens 05. Mai 2020. Das Weißwurstfrühstück am 17. Mai 2020 musste leider auch abgesagt werden.

Der Liederkranz wird bis auf Weiteres keine Singstunden abhalten.

Alle VHS Kurse fallen bis auf Weiteres aus. Mehr Infos???

Das JuZe muss auch weiter geschlossen bleiben. 

Der Schwäbische Albverein streicht bis auf Weiteres alle Veranstaltungen und Wanderungen. Das im September geplante 100-jährige Jubiläum wird ins Jahr 2021 verschoben.

Der Trainingsbetrieb des WSV bleibt in allen Abteilungen ausgesetzt. Irgendwelche Infos?

Die Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins am Samstag 25. April 2020 muss leider ausfallen.

Die Maifeier am 30. April 2020 muss ebenfalls abgesagt werden. Hier starten wir aber wahrscheinlich eine besondere Aktion. Die steht aber noch nicht ganz fest.

Übungen der Feuerwehr fallen weiter bis zu neuen Informationen aus.

Die für den 6. Mai vorgesehene Kleidersammlung des Partnerschaftsvereins für unsere ungarische Partnerstadt Herceghalom fällt leider aus. Ein neuer Termin ist für den Herbst geplant.